Schwarzwaldverein-Höri e.V.

Karl Honsel von Karl Honsel @
Liebe Mitglieder, Liebe Freunde des Schwarzwaldvereins, ein besonderes Jahr geht zu Ende. Ein kleiner Rückblick auf 2020. Wie beschreibe ich das Jahr 2020? Jeder wird es wahrscheinlich anders erlebt haben und beschreiben. Bei den einen bestand die Angst um den Arbeitsplatz oder die Gesundheit, andere genossen die arbeitsfreie Zeit mit der Familie. Für uns als Verein war das Jahr 2020 geprägt von vielen abgesagten Angeboten an Wanderungen und Veranstaltungen. Einige Termine werden verschoben auf 2021 in der Hoffnung, dass es möglich wird diese Auszuführen. Wir haben aber im Voraus schon keine Aktivitäten bis März 2021 geplant. Die Hauptversammlung im Januar wird nicht stattfinden. Ein Jahresplan wird vorläufig nicht erstellt. Sollte es irgendwann im Frühjahr wieder möglich sein, Wanderungen in der Gruppe durchführen zu können, werden wir unsere Mitglieder darüber informieren. Damit Sie an die Informationen kommen, bitte regelmässig auf unsere Homepage schauen. Auch werden die Informationen im Höri-Blatt, Wochenblatt und im Südkurier publiziert. www.schwarzwaldverein-oehningen.de/ Auf unserer Homepage unter der Rubrik «News» können Sie sich freiwillig Registrieren und erhalten dann Informationen per Mail. Wir werden nicht alles, aber doch vieles nachholen können. Normalerweise freuen wir uns in dieser Vorweihnachtlichen Zeit auf gemeinsame Feiern mit Freunden und Bekannten. Z.B. unseren traditionellen Wanderabschluss. Ein Bummel über den Weihnachtsmarkt, gemütliche Stunden mit Freunden und Familie, werden in Zeiten der Corona-Pandemie nicht möglich sein. Es ist in diesem Jahr stiller und ruhiger, als wir es gewohnt sind. Alles ist einfach ein wenig anders. Vielleicht finden wir aber zurück zu dem, was Weihnachten eigentlich war. Eine Zeit der besonderen Andacht und innere Einkehr. Vielleicht können wir auch aus dieser anderen Zeit etwas für die Zukunft mitnehmen. Es geht nicht darum, dass wir perfekte Events gestalten, sondern darum, dass wir Menschen mitnehmen. Als Gleichgesinnte, für die das Naturerlebnis in der Gruppe zum Lebensgefühl gehört. Ein Telefonat oder ein Video-Chat kann keine Umarmung ersetzen, sie können keine emotionalen Momente in und mit der Gruppe bereiten. Wir dürfen vorsichtig optimistisch sein. Wir hoffen darauf, im kommenden Jahr wieder mit Euch die Natur erleben zu dürfen. Auch ich habe ein wenig Hoffnung in eine vertrauensvolle Zukunft. Wir werden diese besondere Zeit meistern! Wir werden die Krise bewältigen, indem wir umsichtig sind - und auf uns selbst sowie auf andere Acht geben.  Im Namen des Schwarzwaldvereins wünsche ich Ihnen heute von Herzen eine harmonische und besinnliche Weihnachtszeit. Zur Einstimmung auf das kommende jahr habe ich ein paar Bilder zusammengestellt. https://youtu.be/I9Myln7cQjk Die Musik zu dem Video stammt von Gemafreie Musik von musicfox
Neue Nachricht
feeds Feeds
Karl Honsel 1. Vorsitzender SchlienzPeter Christoph Greis
paypalloing anisajohn Gunst