Schwarzwaldverein-Höri e.V.

Karl Honsel von Karl Honsel @
Das Wandern ist der Menschen  Lust …

Zu Horn im Johanneshaus trafen sich die Mitglieder des Schwarzwaldvereins Öhningen-Höri e.V. zur 53. Mitgliederversammlung.
Es wurde Form- und Fristgerechte Eingeladen. Es gab keine Einwände gegen die Tagesordnung. Somit war die Versammlung Beschlussfähig.
Dies stellte der 1.Vorsitzende Karl Honsel zu Beginn fest.
Sein herzliches „Willkommen“ galt allen Anwesenden. Besonders Begrüßte er seine Vorstands-Kollegen, die Ehrenmitglieder Herbert Späth, Zita Muffler sowie Bürgermeister Andreas Schmidt aus Öhningen. Der Bezirksvorsitzende Herr Ekkehard Greis war krankheitsbedingt Entschuldigt.
Nach dem Gedenken an unsere Verstorbenen Mitglieder verlas Karl Honsel seinen Bericht zum vergangenen Vereinsjahr.
Die Erarbeitung der neuen Datenschutzrichtlinien war eine besondere Herausforderung. Der Mitgliederbestand bei je 5 Aus-und Eintritten blieb unverändert! Der Einsatz für den Unterhalt des Wanderwegenetzes bleibt nicht unbeachtet. Zum Ausruhen im Schlucht-Weg spendierte Herrn Ebers eine Ruhebank. Er würdigte damit die Arbeit von Hemmes und Dietmar. Sie haben im letzten Vereinsjahr viele Stunden in die Ausbesserung des Schluchtweges investiert.
Karl Honsel gab einen Hinweis auf ein besonderes Ereignis im 2019.
Die 150. Hauptversammlung des Schwarzwaldvereins am 29./30.06.2019 im Konzil zu Konstanz! Dazu gibt es ein attraktives Begleitprogramm.
Zum Abschluss seines Berichts, bedankte sich Karl Honsel bei seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit.
Nach dem Kassenbericht von Dr. Konrad Heck, wurde die korrekte Kassenführung von den Kassenprüfern bescheinigt.
Die Berichterstattung der einzelnen Fachwarte begann die Wanderwartin Zita Muffler.
Sie dankte allen Wanderführer/innen für deren Mitarbeit an 33 abwechslungsreichen Wanderungen mit insgesamt 605 Teilnehmern. Die eifrigsten Heidi Kaiser, Susanne Bechert und Dietmar Sauter wurden mit Gutscheinen belohnt!
Norbert Schumacher vom Wege-Team berichtet über die geleisteten 309 Arbeitsstunden zur Erhaltung des Höri-Wanderwegenetzes. Mit dabei im vergangenen Jahr mit Feuereifer die 4. Klasse aus Wangen.
An ihrem Projekttag räumten sie unter der Anleitung des Wegewartes die Schlucht frei von Ästen, Resten von verfallenen Brücken usw.
Den so hart arbeitenden wurde vom Schwarzwaldverein dann ein Vesper spendiert.  
Die Presse-und Öffentlichkeitsarbeit und das komplette Jahresprogramm ist mit Zita Muffler in bewährt guten Händen!
Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Alfons Heim(40) Helga & Gerd Amann(30)
Karl Singer(25) Inge & Lothar Gerstlauer(25) und Britta Mundhaas (25)
Mit einer Vorschau regte die Wanderwartin in 2019 die Lust und Neugierde an!
Allen, die mit ihren Fähigkeiten und Gaben zum Wohle der Ortsgruppe beitragen,
dankte der 1. Vorsitzende und wünscht sich weiterhin eine gute Zusammenarbeit.
Für die Benützung vom Johanneshaus an Herrn Pfarrer Hutterer ein besonderer Dank!
Neugierig auf uns?  Machen sie mit, bereichern Sie unsere Gemeinschaft, werden
sie Mitglied!
Karl Honsel von Karl Honsel @


Der Schneeschuh ist ein Sportgerät, welches das Wandern auf einer Schneefläche, egal bei welcher Beschaffenheit, enorm erleichtert!
Gute Laune, blauer Himmel mit Sonnenschein und eine Pulverschneehöhe von 40-60 cm waren  die idealen Genuss-Begleiter rund um Schönwald/Schwarzwald bei ca. 300 Höhen-Meter für insgesamt 16 Interessierte!
Bizarre Raureif-Gebilde verzierten Büsche und Bäume und erfreuten uns immer wieder während der dreieinhalbstündigen Wanderzeit mit Abschluss-Einkehr!
Die Mittagsrast war stehend auf den vorgesehenen Tische und Bänke, die meterhoch mit Schnee bedeckt waren! Am Tour-Ende sangen Rolf und Zita: Dieser Schneeschuhtag sollte nie zu Ende gehen, es war unser schönster Tag seit langer Zeit, drum sagen wir lebt wohl und auf ein Wiedersehen!
Auf dem Weg zur Gutach-Quelle erinnerte uns im Ober-Ort ein kleines Denkmal an Franz Ketterer, der 1737 hier die Kuckucksuhr erfunden hatte!
Neue Nachricht
feeds Feeds
Karl Honsel 1. Vorsitzender SchlienzPeter Christoph Greis
paypalloing anisajohn Gunst